Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Anwendungsbereich

 

1.1.Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für sämtliche Verträge und
Vereinbarungen («Vertrag»), welche zwischen der crelution GmbH, Schlattwäldli 3, 6331
Hünenberg («crelution»), und einem Kunden abgeschlossen werden.

1.2.Diese Geschäftsbedingungen gelten mit der Beauftragung jeglicher Art als vereinbart, wenn
der Kunde ihnen nicht unverzüglich widerspricht. Abweichende Bestimmungen des Kunden
werden nicht anerkannt, es sei denn, ihnen wird ausdrücklich durch crelution zugestimmt.

1.3.Ohne anderslautende schriftliche Vereinbarung zwischen den Parteien gehen im Falle von
Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser AGB und den Bestimmungen eines
gestützt darauf abgeschlossenen Vertrages die Bestimmungen des Vertrages vor.

 

2) Datenerfassung beim Besuch unserer Website

 

2.1.crelution erbringt Dienstleistungen in den Bereichen Personalentwicklung, Weiterbildung
und Unternehmensberatung, wie auch Projektführung und Management auf Zeit aller Art,
Mentoring, Coaching, Workshops und als diesbezügliche Trainerin und Facilitatorin. Der
konkrete Leistungsumfang ergibt sich aus der Webseite und social media. crelution ist
jederzeit berechtigt, bei der Erbringung ihrer Leistungen Dritte beizuziehen.

2.2.Online-Angebote (Internet, Webseite, social media, etc.) oder solche in jeglicher anderer
(elektronischer, physischer oder mündlicher) Form stellen lediglich eine Aufforderung zur
Abgabe eines Angebots durch den Kunden dar. Die Abgabe dieses Angebots durch den
Kunden kann elektronisch, schriftlich oder mündlich erfolgen.

2.3.Erst wenn crelution die Annahme des Angebots des Kunden per E-Mail oder schriftlich
verbindlich bestätigt, kommt es zu einem verbindlichen Vertragsschluss. Ein Vertrag kommt
auch über elektronisch oder online zur Verfügung gestellte Kanäle zustande, wobei eine
automatisch generierte Bestätigungs-E-Mail) dem Kunden zugestellt wird. Weiter kommt ein
Vertrag zustande, wenn der Kunde die Dienstleistungen von crelution bezieht. Der Vertrag
kommt auch durch die Zusendung von Produkten oder der Erbringung der Dienstleistung
zustande.

2.4.Der Kunde akzeptiert diese AGB als verbindlichen Vertragsbestandteil des Vertrages, wenn

2.4.1.er die AGB im Rahmen eines Vertragsabschlusses akzeptiert, oder

2.4.2.die AGB dem Vertrag als Anhang beigefügt werden

2.5.Es besteht kein Anspruch auf den Bezug der Dienstleistungen von crelution. crelution behält
sich das Recht vor, Angebote/Anmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen, ohne
dass crelution dem Kunden hieraus schadenersatzpflichtig wird.

2.6.crelution behält sich vor, ihr Dienstleistungsangebot jederzeit ganz oder teilweise zu ändern
oder einzustellen. crelution informiert betroffene Kunden über derartige Änderungen.
Änderungen in der Leistungserbringung gelten als vom Kunden genehmigt, wenn er die
geänderten Leistungen von crelution weiterhin in Anspruch nimmt.

2.7.Sofern eine Buchung/Bestellung über ein Online-Bestellsystem erfolgt, gelten dessen
Allgemeine Geschäftsbedingungen ergänzend.

2.8.Allfällig Termine gelten mangels ausdrücklicher Regelung im Vertrag als allgemeine
Zielvorgabe. Der Kunde hat die Pflicht, crelution unverzüglich über drohende oder
erkennbare Verzögerungen gegenüber den im Vertrag dem Kunden zugewiesenen Terminen
zu informieren und Verzögerungen mit entsprechenden Massnahmen auf eigene Kosten
entgegenzuwirken oder sie aufzuholen. crelution behält sich vor, Termine insbesondere für
Privatcoachings ohne Angabe von Gründen abzusagen oder zu verschieben. Hierbei besteht
kein Anspruch auf Leistung durch den Teilnehmer. Die Teilnehmer werden darüber
rechtzeitig informiert und erhalten bereits getätigte Zahlungen vollumfänglich zurück, sofern
kein Ersatztermin vereinbart wird. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht
werden.  

 

3. Vergütung

 

3.1.Sofern Buchungen über Elopage erfolgen, gelten die Zahlungsmodalitäten von Elopage.

3.2.Die Art der Vergütung sowie deren Höhe werden ansonsten im Vertrag vereinbart. Alternativ
gelten die Bedingungen der Bestätigung (s. oben).

3.3.Zusatzaufwand (z.B. Beizug Dritter) und Nebenkosten (Spesen oder Reisezeit/-kosten),
welche crelution im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung entstanden sind und nicht
explizit im vereinbarten Preis enthalten sind, hat der Kunde separat zusätzlich zu vergüten.
crelution weist diese Kosten auf der Rechnung separat aus.

3.4.crelution kann ihre Leistungserbringung von der vorgängigen, Leistung angemessener
Vorschüsse oder anderweitiger Sicherheiten abhängig machen.

3.5.crelution behält sich eine Änderung der Honorarbasis (z.B. Stunden- oder Tagessätze)
ausdrücklich vor.

3.6.Der Kunde verpflichtet sich, den ihm in Rechnung gestellten Betrag innert 30 Tagen ab
Rechnungsdatum vollständig zu bezahlen. Sämtliche Zahlungen sind sofort nach
Rechnungserhalt ohne jeden Abzug fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender
bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. Der Preis
versteht sich ohne MWST. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung separat ausgewiesen.

3.7.Der Kunde hat kein Anspruch auf Verrechnung mit irgendwelchen Leistungen oder
Ansprüchen. Dem Kunden steht kein Zurückbehaltungsrecht (Retentionsrecht) z.B. an
Kursunterlagen, etc. zu.

3.8.Eine Teilkündigung/Stornierung eines Gesamtangebots ist nicht möglich.

 

4. Informationen, Vertraulichkeit und Datenschutz

 

4.1.crelution behandelt die ihr vom Kunden übertragenen Informationen vertraulich.  

4.2.Der Kunde verpflichtet sich, crelution sämtliche für die Erbringung der vertraglich
vereinbarten Leistungen erforderlichen Unterlagen bereitzustellen. Soweit für die
vertragsgemässe Durchführung und Abwicklung des Vertrages erforderlich, entbindet der
Kunde crelution hiermit vollumfänglich vom Fabrikations- und Geschäftsgeheimnis nach
Artikel 162 des Strafgesetzbuches (StGB) und erteilt crelution hiermit gestützt auf die
einschlägigen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) die
Einwilligung für die Erbringen der gebuchten Dienstleistung erforderlichen benötigten
Informationen einzuholen und/oder Unterlagen des Kunden an Dritte bekannt zu geben.

4.3.Der Kunde ist verpflichtet, crelution ohne Verzug und unaufgefordert über alle
Vorkommnisse und Entwicklungen zu unterrichten, welche für crelution im Zusammenhang
mit der vertragsgemässen Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen von Bedeutung
sind, insbesondere wenn sie sich auf die Abwicklung des Vertrags auswirken oder sie zu einer
Beeinträchtigung der vertragsgemässen Leistungserbringung führen könnten. Tut dies der
Kunde nicht, kann crelution fristlos vom Vertrag zurück treten, wobei dies den Kunden zu
keiner Preisreduktion oder – Rückerstattung berechtigt.

4.4.Im Rahmen der Dienstleistung von crelution werden den Kunden allenfalls Worksheets,
Audio- und Videodateien, etc. zur Verfügung gestellt. An diesen Dateien verschafft crelution
dem Kunden kein Eigentum. Der Kunde erwirbt lediglich ein einfaches, nicht übertragbares
und vor vollständiger Zahlung der geschuldeten Vergütung widerrufliches Recht zur Nutzung
der angebotenen Inhalte zum eigenen Gebrauch.

4.5.Die Inhalte der Produkte und die dazugehörigen Dateien von crelution darf der Kunde
vorbehaltlich abweichender zwingender Regeln weder inhaltlich noch redaktionell ändern.
Der Kunde darf die Inhalte jeglicher Art nur für seinen eigenen Gebrauch verwenden. Eine
Weitergabe der Produkte sowie deren Inhalte (Texte, Audio und/oder Videos, etc.) an Dritte
(auch Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Geschäftspartnern oder ähnliches) ist
unzulässig. Ebenso unzulässig ist die entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe der
Produkte und Inhalte, deren Einstellen ins Internet oder anderen Netzmedien oder jegliche
andere Art der kommerziellen Nutzung, sofern und soweit dem nicht ausdrücklich und
schriftlich durch crelution zugestimmt wurde. Eine mündliche und/oder konkludente
Zustimmung ist ausgeschlossen.

4.6.crelution behält sich vor, bei Verdacht auf missbräuchliche Nutzung oder einer wesentlichen
Vertragsverletzung dieser nachzugehen und entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Bei
schwerwiegenden Verstössen ist crelution darüber hinaus berechtigt, das Vertragsverhältnis
fristlos zu kündigen, wobei dies den Kunden zu keiner Preisreduktion oder – Rückerstattung
berechtigt. crelution hat ein aus vom Kunden zu vertretenden Pflichtverletzung
resultierender Schaden zu ersetzen.

4.7.Crelution kommuniziert per unverschlüsselter Email, wobei sich der Kunde über deren
Risiken bewusst ist.

4.8.Jede Verwendung von Firmennamen und Logo von crelution ist dem Kunden nur nach
vorgängiger schriftlicher Genehmigung des jeweiligen Rechteinhabers gestattet.

4.9.crelution verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäss den
gesetzlichen Bestimmungen. crelution verpflichtet sich, während der Dauer des Coachings
und auch nach dessen Beendigung über alle persönlichen sowie beruflichen
Geschäftsgeheimnisse ihrer Kunden absolutes Stillschweigen zu bewahren, Informationen
nicht an Dritte weiterzugeben und auf Wunsch von ihren Angestellten, freien Mitarbeitern
oder Subunternehmern entsprechende Verpflichtungserklärungen unterschreiben zu lassen.
Die zum Zwecke des Vertragsschlusses angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel
Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von crelution zur Erfüllung und
Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an
Dritte weitergegeben, die nicht am Buchungs-, Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang
beteiligt sind. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung,
Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den
Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung

 

5. Gewährleistung

 

5.1.crelution erbringt die vereinbarten Leistungen mit der fachgerechten Sorgfalt und nach dem
aktuellen Stand der Technik. crelution übernimmt insbesondere keine Gewähr für die für den
Eintritt bestimmter wirtschaftlicher oder sonstiger Folgen oder für Richtigkeit und
Vollständigkeit gemachter Angaben. Die diesbezügliche Verantwortung verbleibt zu jeder Zeit
ausschliesslich beim Kunden.

5.2.crelution erbringt die im Vertrag vereinbarten Leistungen gestützt auf die Daten,
Informationen und Unterlagen («Angaben»), welche der Kunde crelution zur Verfügung
stellt. crelution prüft ihr überlassene Unterlagen nicht auf ihre Richtigkeit und/oder
Vollständigkeit.

5.3.Der Kunde zeigt crelution allfällige Mängel unverzüglich, spätestens aber innert 7 Tagen nach
erfolgter Leistungserbringung unter genauer Beschreibung der fehlenden oder mangelhaften
Teile schriftlich an. Bei ausbleibender, verspäteter oder unpräziser Anzeige gelten die
Leistungen von crelution als rechtzeitig und korrekt erfüllt.

 

6. Haftung

 

6.1.crelution schliesst soweit gesetzlich zulässig jegliche Haftung aus.

6.2.Für vom Kunden verursachte Personen- und Sachschäden haftet der Kunde gegenüber
crelution unlimitiert. Bei Vermögensschäden haftet der Kunde bis zur Höhe der im Vertrag
vereinbarten Vergütung, mindestens jedoch bis CHF 10‘000 (Schweizerfranken zehntausend),
hingegen unlimitiert bei grobfahrlässig oder absichtlich herbeigeführten Schäden.

6.3.Für den Fall, dass ein Dritter gegenüber crelution gestützt auf von crelution erarbeitete
Dienstleistungs- und Arbeitsresultate Ansprüche geltend macht, stellt der Kunde crelution
auf erste Aufforderung hin vollständig schad- und klaglos.

6.4.crelution gibt kein Erfolgsversprechen für die erworbenen Produkte, Coaching und
Workshops. Beide Parteien arbeiten nach besten Wissen und Können für den Erfolg des
Kunden. Eine Garantie über das Erreichen der definierten Ziele oder des gewünschten Erfolgs
kann crelution nicht übernehmen. Für das Mass des erzielten Erfolges ist der Kunde zu jeder
Zeit selbst verantwortlich. Insbesondere übernimmt crelution keinerlei Zusicherung und/oder
Garantie, dass der gewünschte Erfolg, das angestrebte Einkommen/ Umsatzziel oder sonstige
Erwartungen des Kunden durch die von ihr empfohlenen Strategien oder Handlungen
erreicht werden. Dies hängt vielmehr von den einzelnen Fähigkeiten des einzelnen Kunden
ab.

6.5.Der Kunde ist jederzeit für seine persönliche und/oder berufliche Veränderung
selbstverantwortlich und bereit, soweit es ihm möglich ist, an sich zu arbeiten, um die
gewünschte Veränderung zu erreichen. Der Kunde erkennt daher zudem an, dass er
insbesondere während der Coachingphase, sowohl während der Sessions als auch in der Zeit
zwischen den einzelnen Sessions, in vollem Umfang für seine körperliche und geistige
Gesundheit eigenverantwortlich ist.

6.6.Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Beratung durch crelution in jeglicher Form
keine Beratung durch ausgebildete Fachleute, wie zum Beispiel Steuerberater,
Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer oder Unternehmensberater oder medizinische geschultes
Personal ersetzt.

6.7.crelution übernimmt keine Haftung für die Software von Drittanbietern und auch keine für
Produkte und Dienstleistungen externer Referenten / Berater / Kooperationspartner, die an
Veranstaltungen oder sonstigen Dienstleistungen mitwirken.

 

7. Rechte an Arbeitsergebnissen

 

7.1.Jede Partei behält seine vor dem Abschluss des Vertrags bestehenden
Immaterialgüterrechte. 

7.2.Sämtliche Arbeitsresultate, Urheberrechte, Markenrechte etc., welche im Rahmen eines
Vertrages erarbeitet wurden, verbleiben unabhängig von deren Schutzfähigkeit ab dem
Zeitpunkt ihrer Entstehung vollumfänglich crelution. Dies gilt auch, wenn die
Arbeitsergebnisse durch crelution allein oder in Zusammenarbeit mit dem Kunden erarbeitet
wurden. Es erfolgt keine Übertragung dieser Immaterialgüterrechte von crelution auf den
Kunden. Der Kunde ist aber berechtigt, die im Zusammenhang eines Vertrages erarbeiteten
Arbeitsresultate im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit für eigene Zwecke zu verwenden. Die
Weitergabe von Arbeitsresultaten an Dritte bedarf der vorgängigen Zustimmung von
crelution.

7.3.crelution ist berechtigt, Arbeitsergebnisse (insbesondere Prozesse, Konzepte, Verfahren,
etc.), die sie bei der Erbringung ihrer Leistungen allein oder zusammen mit dem Kunden
entwickelt hat, auch bei der Erbringung von Leistungen ähnlicher Art für andere Kunden zu
verwenden, sofern keine Rückschlüsse auf den Kunden möglich sind. crelution kann die
Zustimmung des Kunden einholen, ist dazu aber nicht verpflichtet.

 

8. Allgemeine Bestimmungen

 

8.1.Diese AGB und der Vertrag regeln die Beziehungen zwischen den Parteien mit Bezug auf die
im Vertrag vereinbarten Leistungen abschliessend. Allgemeine Geschäftsbedingungen des
Kunden werden hiermit wegbedungen.

8.2.Die vorliegenden AGB, der Vertrag und alle weiteren Vertragsanhänge sowie allfällige
Änderungen und Ergänzungen dieser Dokumente bedürfen zu ihrer Gültigkeit der
Schriftform. Auf dieses Formerfordernis kann nur durch schriftliche Abrede verzichtet
werden.

8.3.Zur Ausübung von Rechten und Pflichten aus diesen AGB bzw. dem Vertrag bestimmte
Mitteilungen sind in schriftlicher Form, an die andere Partei zu richten.

8.4.Sollten sich einzelne Bestimmungen oder Teile dieser AGB oder des Vertrags als nichtig oder
unwirksam erweisen, so wird dadurch die Gültigkeit der AGB oder des Vertrags im Übrigen
nicht berührt. Die Parteien werden in einem solchen Fall die AGB oder den Vertrag so
auslegen und anpassen, dass der mit dem nichtigen oder unwirksam gewordenen Teil
angestrebte wirtschaftliche Zweck so weit wie möglich erreicht wird.

8.5.Die Abtretung von Rechten und Pflichten aus diesen AGB oder dem Vertrag oder die
Übertragung dieser AGB oder des Vertrags auf Dritte bedarf der vorgängigen schriftlichen
Zustimmung der anderen Partei, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart.
8.6.crelution ist berechtigt, den Kunden mit Verwendung seines Logos auf ihrer Referenzliste als
Kunde aufzuführen.

8.7.Auf die vorliegenden AGB und den Vertrag ist ausschliesslich Schweizerisches Recht
anwendbar, unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge
über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980.

8.8.Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus dem vorliegenden
Vertragsverhältnis ist am Sitz von crelution.

Bei Fragen zu den AGB wenden Sie sich bitte an Sonja Rogenmoser mail@crelution.ch.

Stand: März 2021

 

 

Jetzt das Workbook sichern

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du das neue Workbook!

Marketing von

Das hat geklappt!

Jetzt das Workbook sichern

Mit der Anmeldung zum Newsletter erhältst du das neue Workbook!

Marketing von

Das hat geklappt!